Impressionen von den Hoffmanntagen

Hallo liebe Besucher,

ich möchte ein bisschen über die Hoffmanntage berichten, die am Freitag, 05. und Samstag, 06. April 2019 in Fallersleben stattfanden.

Also, fangen wir beim Freitag an.

Freitag war ein „saukalter“ Tag! Leider waren wir an unserem Blickpunktstand mit Getränken und Fallersleber Sekt eher auf einen sonnigen eingerichtet. Trotzdem waren die Stände rel. gut besucht und die Beschicker konnten wertvolle Informationen weitergeben. Besonders die Themen „Ausbau des Glasfasernetzes“ und „Informationen der Polizei“ waren sehr gefragt.

Am Samstag spielte dann aber das Wetter richtig gut mit und es wurde sogar richtig schön mollig. Bei Temperaturen um die 20 Grad konnten wir noch mehr Besucher begrüßen und unseren neu kreierten Fallersleber Sekt verkaufen.

Andrang am Osterbrunnen (Piepenpahl)

Zudem wurde mit Hilfe der Siedlergemeinschaft Fallerleben, des Heimat- und Verkehrsvereines und der Landfrauen unser Osterbrunnen am Piepenpahl geschmückt.

Musikalische Begleitung bekamen wir überraschend von zwei Schwestern (11 und 13 Jahre alt), die mit ihren Querflöten aufspielten und Kinderlieder von Hoffmann von Fallersleben zum Besten gaben. Super!! 

Jörg Hoffmann vom Heimat- und Verkehrsverein hatte Gäste aus Mecklenburg-Vorpommern eingeladen, die an beiden Tagen Informationen über Hoffmanns Wirken während seines dortigen Aufenthaltes an die interessierten Fallerslebener weitergaben.

Die Jugendfeuerwehr veranstaltete Spiele. Nicht nur für die Kinder. Auch ich hatte meinen Spaß dabei.

Die anderen Stände in der Altstadt waren gut besucht und an beiden Tagen habe ich es sogar geschafft, die verschiedenen angebotenen Bratwurstsorten durchzuprobieren. Mein Favorit war jedenfalls die „scharfe Wurst“.

Und zum Schluss noch ein „Save The Date“ : am 27. April 2019 wird der Osterbrunnen wieder abgeschmückt. Wir würden uns über schönes Wetter freuen. Warten wir es einmal ab. Nach dem Abschmücken treffen wir uns noch zu einem kleinen Umtrunk am Piepenpahl.

Und wer möchte, kann dann den Fallersleber Sekt noch zum Sonderpreis erstehen. Auch die neue Fallersleber Tasse kann dort jeder begutachten und mitnehmen.

Wir sehen uns!

Euer

Otto Saucke